Eine Datei mit Seafile für Himbeere Pi

Wenn Sie einen Benutzer von online Filesharing geben Tools Dropbox, Box oder Google Drive, kann sind Sie empfindlich auf Vertraulichkeit und Datenschutz-Compliance-Management. Eine Lösung ist die Unterkunft zu ihren Dateien, um die Kontrolle behalten. Es existieren viele Lösungen als Owncloud oder Ajaxplorer. Heute werden wir sehen, wie installiere ich die Lösung Seafile.

Raspberry Pi Home Server Hébergement hosting Seafile

Auch wenn die Lösung Owncloud ist finde ich richtig, Es bleibt für mich schwere und Leistung sind nicht zu gehen. Mehr Speicher mit Verschlüsselung und Entschlüsselung erfolgt Seite Server, die ein Risiko bleibt, wenn es eingefügt auf Ihrem Rechner (j’suis pas parano mais d’autres le sont 😉 )

Blick auf vorhandene tools, Ich fand Seafile Wer hat zahlreiche Lob an mehreren Standorten und deren Leistung und Sicherheit sind vorgeschlagen. Alles, was ich wollte.

Tüpfelchen auf dem i, Es gibt eine spezielle Serverversion für Raspberry Pi so perfekt für uns !

  1. Eine Distribution auf Ihrer SD-Karte installieren. Wie immer bei mir habe ich die Verteilung Moebius.
  2. Updateverteilung
    apt - get Update && apt - Get Upgrade y
  3. Installieren Sie NTP um die Systemzeit zu halten, wenn Ihre Distribution bereits keinen
    apt - Get install install ntp
  4. Laden Sie die Serverversion von Seafile.
    Wget https://Bitbucket.org/haiwen/seafile/Downloads/seafile-server_3.1.6_pi.tar.gz Tar Zxvf Seafile-server_3.1.6_pi.tar.gz cd seafile-server-3.1.6/
  5. Installieren Sie die Pakete, die möglicherweise erforderlich, bei Seafile
    apt - Get install install Python-Setuptools Python-Imaging sqlite3
  6. Starten Sie die Installation des Seafile mit dem Skript dafür vorgesehen.
    ./Setup - seafile.sh
  7. Folgen Sie den Installationsanweisungen
    Raspberry Pi Home Server Hébergement hosting SeafileRaspberry Pi Home Server Hébergement hosting SeafileMit der Installation gelang es wirklich Skript, Sie wissen, müssen Sie Port zu öffnen, wenn Sie hinter einer Firewall oder auf dem Feld :
    Raspberry Pi Home Server Hébergement hosting Seafile
  8. Bleibt noch zu den Seafile-Server für die Verwaltung der Dateien ausführen
    ./seafile.sh-start
  9. Sie müssen auch den Hub Teil starten, der Verbindungen erlaubt. Beim erste Start fragt Sie ein Administratorkonto erstellen.
    ./seahub.sh-start

    Raspberry Pi Home Server Hébergement hosting Seafile

  10. Jetzt können Sie entweder über das Web-Interface anschließen
    Raspberry Pi Home Server Hébergement hosting SeafileEntweder durch einen thick Client Rechner (Links sind direkt am unteren Rand der Seite des Web-Interface verfügbar) oder sogar auf Tablet !
    Sie können Ihre Bibliotheken erstellen., Dateien hinzufügen und dann mit Links, die Sie an Freunde senden können wie bei Dropbox teilen.
    Raspberry Pi Home Server Hébergement hosting SeafileDas Ergebnis ist umwerfend Seite Leistung. Ich habe nicht mit getestet. 25 Menschen an der gleichen Zeit aber der Unterschied zu Owncloud ist wirklich offensichtlich. Es ist flüssig und wirklich reagieren.

 

Wenn Sie möchten, um Dateien auszutauschen oder zwischen mehreren Computern synchronisieren, Ich kann nur raten, Sie versuchen Seafile !

 

Sie können auch mögen....

  • Christophe

    Dank für dieses tutorial, Ich habe seit langem eine Software dieser Art gesucht, und Owncloud schien zu schwer.
    Il manque peut-être juste une explication sur la manière de lancer le serveur et le hub au démarrage 😉
    Ihnen gelang es auch, das Senden von Benachrichtigungen per e-Mail einrichten (für die Erstellung von Benutzer und Passwort z.B. RaZ) ? Ich habe versucht, folgen den Anweisungen der offiziellen Website, aber es funktionierte nicht mit meinem Gmail-Konto.

  • Hallo,
    Ich werde einen Link zu dem Artikel über die Skripts beim Start hinzufügen. Gute Idee.
    Für Benachrichtigungen habe ich nach den offiziellen Anweisungen für das Senden von e-Mail konfiguriert.. Ich kann jetzt Links auf die Elemente in der Medienbibliothek direkt von der Schnittstelle senden. Jedoch die Konfigurationsdatei nicht vorhanden

  • Christophe

    Ich fügte hinzu, eine Klärung der Konfiguration das Senden von mails : durch die doppelte Überprüfung auf mein Google Mail-Konto konfigurieren und die Schaffung eines sicheren Zugriffs Seafile gewidmet, Es funktioniert.

  • zodd

    Hallo, Vielen Dank für dieses Tutorial ^^ ich habe eine Frage zu diesem Satz:
    “In diesem Lernprogramm verwendet ich Root, aber ich empfehle einen bestimmten Benutzer, die diesen Dienst nur gewidmet.”
    Wie verknüpfe Sie einen Benutzer mit einer bestimmten Dienstleistung? mit der Gruppe sudo ?

    • Guten Abend,
      Die benutzerspezifisch ist insbesondere notwendig, wenn die beiden Programme manuell ausgeführt werden. In diesem Fall erübrigt sich sudo. Ansonsten ist ein weiteres Verfahren zum Erstellen eines Skripts im Verzeichnis init.d Start automatisieren setzen

      • zodd

        Plötzlich gibt es etwas, das mir entgeht.. Was sind die beiden Programme? Ich sehe das Seafile...Es gibt sicherlich basic-Trick, den ich auch nicht..

        • Anweisungen 8 und 9.
          Wenn Sie, dass Seafile möchten bei jedem Systemstart dann vorbei eine skriptgesteuerte in Init gestartet werden ( Beispiel Hier)
          Wenn Sie, führen Sie es manuell nach einem Neustart von Himbeere möchten, dann ist es besser, um einen Benutzer zu erstellen (Geben Sie "Seafile") mit was willst du das tutorial.

          • zodd

            OK Danke für die Erklärung.In der Tat entgangen was mir, Es ist, dass ich nicht verstanden, dass das Interesse nach einem Neustart manuell ausführen .. Außerdem können wir mit jeder Benutzer dazu. Ich nicht verwendet, um ein Benutzer jede Art von Dienstleistungen gewidmet haben. Es hat ein Interesse?

          • Ich bin kein Spezialist Sicherheit aber ein Benutzer spezielle Dienstleistungen zu trennen und so, wenn ein Dienst gehackt ist ist es komplizierter, volle Kontrolle zu nehmen, wenn der betreffende Benutzer nicht Root ist
            Schaut man auf Unix-Servern, Jeder Dienst seinen Benutzer : FTP, sendmail, SSH, etc..

          • zodd

            Okay, Danke für die Informationen. Ich hätte nicht gedacht, aber letztlich ist es clever.

  • fabien6095@Yahoo.fr

    Hallo,

    Ich wünsche Habord Danke für Ihre Website mit denen ich über alle Tage lernen (Ich eher Walsh an der Basis)

    Ich folgte Ihr Tutorial auf das Schreiben zu seafile, Jedoch ein Problem, das ich nicht lösen kann.

    Ich kann meine Himbeere/Seafile von außen herstellen , Das meine ich das NAT auf Standard TCP-Port gemacht usw. , nämlich 10001;12001;8082 und 8000.

    Das Problem ist wie folgt : Ich verbinden ohne Bedenken von außerhalb (Via Smartphone oder computer) , Ich kann Account auf seafile, erstellt eine Bibliothek, aber…..Sobald es ein Datei-Downloader ist, oder Uplaoder eine Datei ihrer Mouline Schleife und wird nicht erreicht…..

    Natürlich in lokalen , Da greife ich direkt die Ip des Rasp des Stils 192.168.1.40 seine Arbeiten, so ich, ein Problem der Port-Weiterleitung dachte. Ich habe prüfen 2 Mal, die guten Portwein werden umgeleitet und meine Box Neustart.

    Bref tout fonctionne sauf la fonction download/upload 🙁

    Wieder einmal bin ich ein Noob in linux, Aber wenn Sie mir den Befehl zum ausführen kann ich Te bieten die Conf Seafile Server- und Seafile hub.

    Letzte Info, die ich getestet mit 2 Distrib, la moebius et raspian même résultat 🙁

    Im Voraus Danke für die Hilfe der Gemeinschaft

    Fabien

  • fabien6095@Yahoo.fr

    Vielen Dank für diese super Rücklauf, Ich würde das Wort in meinem 1. Beitrag haben., meine box (Freebox Revolution in diesem Fall) feste Ip ist, Also es ändert sich nicht.

    Heute Abend wird ich schaue auf die “Dienst-URL festlegen” sehen, ob seine kann das Problem voranbringen, haben Sie eine andere Achse/Spur, die ich beobachten konnte ?

    Vielen Dank
    Fabien

  • fabien6095@Yahoo.fr

    Hallo Chris,

    Also ich habe mein Problem gelöst, Ich bin einfach nur dumm….. Lassen Sie mich erklären :

    Wenn Sie die Datei Conf Ccnet konfigurieren, Ich glaube nicht, und ich hartnäckig die lokale Adresse des die rasp, und meine öffentliche Adresse….. voila tout 🙁

    Leider haben Sie Zeit damit verschwendet, in der Hoffnung, dass mein Fehler ein weiteres Noob wie mir hilft.

    Herzliche Grüße
    Fabien

  • Flo.R68

    Etwas dumme Frage, aber Sicherheitsstufe ist so mächtig wie Owncloud ? Können wir eine SSL oder ist es nicht erforderlich ? (Ich landete ich Grabe alle Feinheiten noch x) Vielen Dank im voraus !

  • Flo.R68

    Ok danke. Welche Cloud-Lösung-Affectionnes Sie die meisten Owncloud oder Seafile ? und welche Distribution drehen ? Wheezy ist vielleicht ein wenig Gourmand und Moebius aktuellere… Merci d’avance 🙂

    • Ich bevorzuge Seafile, weil ich nicht die Freigabe von Dateien. Es gibt auch Lychee für Fotos nur (Artikel auf dieser Website). Für Owncloud finde ich die Himbeeren Ressourcen etwas Grenzen (für Reaktivität ).
      Für die Verteilung bleibe ich am Raspbian bei einer Netzwerkinstallation, die minimale und up to date zu haben. Moebius scheint nicht mehr leider auf dem neuesten Stand gehalten werden

  • Christliche

    Zunächst einmal Danke für diese Website, weil ich ein Neuling in diesem Bereich bin.
    Ich habe ein Raspberry PI mit Weezy.
    Sie werden aufgefordert, die Seafile auf einen anderen Benutzer als Root installieren, Okay. Für dich, Was wäre der Pfad (/etc./Xx oder andere)?
    Ich sehe auf der Seafile Website, dass sie gegen die Verwendung von MySQL, wenn die Speicherung von Dateien extern ist. Ich beabsichtige, einen USB-stick. Was ist Ihre Meinung ?
    Vielen Dank

    • Hallo
      Der Benutzer zusätzliche ist nur zur Begrenzung das Umgangsrecht bei hacking. Nichts mit einem Pfad wie/Etc zu tun. Erstellen Sie den Benutzer zu verwenden, um die Installation zu starten.
      Für die externe Speicherung auf USB, muss es bei ext4 formatiert, machen Sie ein Auto mit einer Linie in der Fstab mounten (sehen Sie hier : http://www.pihomeserver.fr/2012/12/21/raspberry-pi-home-server-monter-les-partitions-du-disque-par-leur-uuid/) und geben Sie den Pfad bei der installation. Für MySQL weiß ich aber warum nicht. Finden Sie, wenn es Möglichkeiten für Datenbank gibt mehr Licht Genre SQLite

  • thomas schneider

    Hallo, merci pour ce tres bon tuto ! kleine Frage: Peut on se servir du script pour mettre a jour seafile apres avoir telechargé la derniere version de seafile ? egalement j’aimerai installer une cle usb pour les donnees de seafile mais le lien plus bas ne fonctionne pas

    Vielen Dank

  • Wako

    Hallo,
    arbeitet niquel.
    By-gegen beim Zugriff auf die lokale Web-Interface, es dauert ca. 10 sec angezeigt, wie, nachdem ich auth meine Aufzeichnungen zu bekommen, es ist frustrierend, es ist das, was ? Ich benutzte die Mini Raspbian netinstall Knochen und verwendeten Speicher ist etwa 100MB. Mon modèle de rpi est le type B, c’est lui qui est trop léger ?

    Vielen Dank.

    • Es ist möglich. Est ce que tu as bien reduit la quantité de memoire pour le gpu à 1 ?
      Il fudrait aussi regardr l’occupation cpu pendant la connection et voir si ca surcharge bien

      • Wako

        Oui normalement c’est fait (gpu_mem=1 dans /boot/config.txt).
        Comment fait-on pour voir l’occupation cpu ?

        • En utilisant la commande top, en haut il y a la charge cpu. La commande est à lancer avant de se connecter

          • Wako

            À priori, ça viendrait de Python :

            Zu den “repos” : http://i.imgur.com/JJWqxSS.jpg
            Beim Anschluss : http://i.imgur.com/fpA7nRa.jpg

            Il y a quelque chose à optimiser avant de me dire que mon rpi n’est pas assez puissant ? 😀

          • Non 🙂 La seulesolutionque j’avais utilisée c’est d’overclocker à 1Ghz avec raspi-config

          • Wako

            Je viens de l’o/c à 1Ghz, malheureusement pour moi, aucun changement… Tant pis, ça restera comme ça, le principal fonctionne quand même 🙂
            Merci à toi de m’avoir aider à localiser le problème.

  • bonjour et merci pour le tuto. Juste une precision peut on faire un double boot, car je voudrais faire un media center, et le reste du temps un clood avec seafile. Vielen Dank

    • Il est possible de faire cette installation sur une distribution autee que raspbian donc osmc ou openelec, ca ne devrait pas etre un probleme !

  • yep

    Salut beau travail !
    Ich habe eine kleine Frage, je pense installer Seafile sur un raspberry pi 2, sur ma livebox. De préférence en accès externe (HTTPS), mais j’ai une connexion pas top, réception 800ko/s, envoie 100 ko/s..
    Donc si je veux mettre 100 go en cloud, ça va prendre 1 mois à upload, via mon pc..
    Mais si je suis chez moi en rj45 sur ma livebox, pc et raspberry, est-ce que seafile utilisera directement cette connexion ou passera quand même par le net ? (je pense que oui, mais dans le doute, je demande ^^)
    Vielen Dank, si t’as la réponse 🙂

  • Hallo
    En interne tu vas envoyer du RJ45 (100Mb/s pour le Raspberry) vers la LiveBox puis de la LiveBox vers ton PC (RJ45 ou Wifi). Vers l’extérieur ca sera pareil vers la LiveBox puis de la LiveBox vers Internet et c’est cette dernière liaison qui sera le goulot d’étranglement (sauf peut être si tu as la fibre)

    • yep

      Re, merci pour ta réponse ! ça m’aide bien

      Nach einigen Nachforschungen, je penses partir sur un banana pi, le port Ethernet 1000Mb/s et le Sata me paressent mieux pour faire tourner Seafile 🙂

      Et nan pas la fibre, Leider…

  • Hermonie

    Guten Abend,

    Sie akzeptieren die Verwendung von cookies :

    Paket Leselisten… Fertig
    Gebäude Abhängigkeitsstruktur
    Lesen von Statusinformationen… Fertig
    E: Unable to locate package python-imaging

    Si quelqu’un a une solution je suis preneur, merci d’avance 🙂

    Hermonie

    • Hallo

      Quelle version de Raspbian ? Car je viens de faire le test et pas de soucis chez moi (Debian/Raspbian 7.8)

      • Hermonie

        Hallo,

        Ha je pensai que comme dit dans le point “1” vous aviez réalisé ce tuto avec une Moebius.

        Donc moi je l’ai fait comme dans le tuto avec une Moebius.

        Fred

  • thomas schneider

    Hallo,

    Ich installierte auf einem Seafile RPI2 den letzten Monaten, alles funktionierte wunderbar. Aber ich hatte meine öffentliche IP-Adresse und Server meine Kunden zu ändern, wenn mein ISP es geändert. (Dynamische iP)

    Also beschloss ich, eine Adresse auf NOIP für einen leichteren Zugang zu schaffen. Und ich änderte meine Server entsprechend durch dieses Tutorial folgenden http://manual.seafile.com/deploy/deploy_with_apache.html

    Aber da diese Änderung, Ich habe Zugang zu meinem Server mit der Adresse am NOIP, Ich sehe alle meine Dateien, aber ich kann sie nicht herunterladen.

    Genug Computer-Anfänger, Ich verstehe nicht, was ich verpasst haben, Sie akzeptieren die Verwendung von cookies 8082 avec le proxypassreverse et proxypass, mais la ça devient trop compliqué pour moi🙁

    Ist jemand eine Vorstellung davon hat, was auf meinem Server ist falsch, es würde geschätzt

    Vielen Dank

    thom

    Nachrichten: 5

    Registriert: mehr 11 Nov 2015 04:46

    • Hallo
      Ist die Datei-Upload-Werke ? I ist es gemeinsam mit dem Kunden ? L'Schnittstelle web ?

  • tom.joad

    Guten Abend,
    Ich wünschte, ich meine Bilder mit mir Gastgeber, weil ich mehr Vertrauen in Bild habe Hosting so Images.
    Ist dieses System kann diese Seiten ersetzen ?

    • Die App ermöglicht es private un.hebergement mit public link Generation. Besuchen Sie die offizielle Website der Sharing-Funktionen und Vorschau.

      • tom.joad

        Vielen Dank.

  • Pingback: Die Entdeckung des Cloud-Computing mit #Seafile – MIAMONDO()

Unterstützen Sie mich !: Hallo! Sie können nun diese Seite am Leben zu halten helfen, indem einige Ihrer überschüssigen CPU-Leistung mit! Sie können aufhören, wenn Sie brauchen! Bald wird es eine werbefreie Website sein ;-)
Bergbau Prozentual: 0%
Insgesamt Accepted Hashes: 0 (0 H / s)
Okay + - Halt