Raspberry Pi, eine Email mit Citadel Server


Achtung : Dieser Artikel wurde automatisch von Google Translate übersetzt


Nach der standard-Werkzeug ist, Postfix (finden Sie im Artikel Hier), Ich wollte ein umfassenderes Werkzeug testen : Zitadelle.
E-Mail-0

Für diesen neuen Artikel wollte ich etwas mit mehr Funktionalität als ein einfaches e-Mail-server. Zitadelle schlägt vor, gehen Sie weiter in der Suite ist das einfach zu bedienen. Die Funktionen sind viele und wirklich Wünsche :

  • POP3 e-Mail Abruf, IMAP
  • Kalender-WebDAV, CalDAV
  • Webmail
  • Push-to-mobile
  • Embedded Web-Server und Datenbank
  • etc..

Sie werden am Ende sehen, dass das Bild nicht so rosig ist !

  1. Wie zu Beginn des Tutorials, eine vollständige Aktualisierung des Systems ist erforderlich !
    Sudo apt - Get update && Sudo apt - Get upgrade
  2. Installieren Sie Inadyn um Ihren Domain-Namen oder die Domäne, die Sie bereits besitzen. Sie finden alle Informationen zu Inadyn in In diesem Artikel.
  3. Die/Etc/Hosts-Datei ändern
    127.0.0.1      <Ihren Domain-Namen>
  4. Ändern Sie den Datei/Etc/hostname
    <Ihren Domain-Namen>
  5. Starten Sie Himbeeren Pi
    Neustart
  6. Die Zitadelle-Tools installieren
    get install Sudo apt - Get install Zitadelle-suite
  7. Während der installation, eine Reihe von Fragen werden gestellt :
    1. Die erste Anforderung, die in der Lage, zum Herstellen einer Verbindung mit des Systems für das Senden und empfangen von e-Mails. Standardmäßig ist der Wert jeder mit der IP 0.0.0.0. Sie können den Wert ändern, wenn Sie den Zugriff einschränken möchten. Aufsuchen, wenn man * Es möglicherweise schwierig mit hören auf IPv6-Adressen.
    2. Die Authentifizierungsmethode.
      email-2Ich entschied mich für innere. Es ist die Zitadelle, die alles gelingt. Die Host-Methode möglicherweise auch geeignet, wollen Sie nur Leute mit einem Konto auf dem Computer e-Mails haben können.
    3. Das Administratorkonto
      email-3Es sei denn, Sie einen bestimmten Namen möchten, kein Grund zu ändern. Bei der vorherigen Stufe, die Sie ausgewählt “Interne”, das Konto muss bereits vorhanden sein..
    4. Das Kennwort des Administrators. Pas besoin d’expliquer 😉 A saisir deux fois
      email-4
    5. Integration des Web-interface
      email-5Sie haben die Wahl zwischen Apache oder des eingebetteten Web-Servers. Der integrierte Server wird als sehr leicht und kraftvoll präsentiert.. Nicht sehr gut vertraut mit Apache (oui je reste fan de Nginx 🙂 ) Ich entschied mich für den internen server.
    6. Der Standard-port. Ich habe kein anderer Dienst zu drehen, so dass ich den Anschluss halten 80
      email-6
    7. Der HTTPS-port. Standardmäßig 443, Ich habe nicht berührt.
      email-7
    8. Die Standard-Sprache. Entweder Sie erzwingen, dass des Werts für alle oder Sie lassen die Wahl dem Benutzer mit dem Wert “Benutzerdefinierte” (meine Wahl)
      email-8
    9. Die Installation-Lebensläufe
  8. Am Ende der Installation können es kompliziert mit einer Fehlermeldung, die auf allen Konsolen gesendet wird :
    email-99Dies kommt durch das Fehlen des Managements von IPv6 in der Version von Raspbian verwendet
    Um das Problem zu lösen, die Lösung ist, geben den folgenden Befehl zum Aktivieren der Verwaltung von IPv6 und den Dienst neu starten

    Sudo Modprobe ipv6 Sudo Dienst Zitadelle neu starten

    Der erste Befehl lädt das Modul aber neu starten, wenn Pi Himbeere es wieder zu wiederholen. Um dauerhaft zu korrigieren, müssen Sie in der Datei/Etc/Modules das Modul hinzufügen

    Sudo echo "IPv6" >> /etc./Module
  9. In der Theorie, Es hat die Luft zum Betrieb, Zugriff über das Web-Interface mit operativen Luft. Jedoch gibt es noch ein kleiner Fehler :
    Nachricht von syslogd@raspberrypi bei Apr 21 12:35:35 ...
     citserver[2246]: Fehler beim Anpassen des Eigentums an: /etc./Zitadelle/Netconfigs/7 [Nr. Datei oder Verzeichnis]

    Um dieses Problem zu lösen, Wir müssen die fehlenden Verzeichnis und als Besitzer Benutzer Zitadelle erstellen

    Sudo Mkdir /etc/citadel/netconfigs Sudo Chown Zitadelle:Zitadelle /etc/citadel/netconfigs Sudo Dienstneustart Zitadelle
  10. Durch den Anschluss an das Web-interface (Hause nahm ich HTTPS) Dies ist der Bildschirm bekomme ich :
    email-9
  11. Benötigen Sie zum Ändern der Konfiguration können Sie den folgenden Befehl erneut ausführen :
    Sudo/Usr/Lib/Zitadelle-Server/setup

    Und für mich ich y-Pass als Admin-Benutzer wurde in der Login-Bildschirm nicht erkannt. En plus l’interface de connexion ne fonctionne pas sous Safari 🙁

  12. Sie können zur Login-Seite zurückkehren., Geben Sie Benutzer und Passwort legen Sie während der Installation und tadáaáá :
    citadel-1
  13. Gehen Sie auf den Teil der Verwaltung zum Konfigurieren des Servers
    Capture_d_écran_21_06_13_20_20
  14. Füllen Sie das Gebiet auf Feldern Domains und Verzeichnis-domains. Dies ist der Bereich, in dem Zitadelle e-Mails erhalten. Es ist der Bereich der Bühne 2 Wenn Sie eine Domain auf Inadyn durchlaufen.
  15. Wenn Sie, im Teil der Verwaltung zurückkehren können Sie Benutzer und ihre Rechte verwalten.
    Capture_d_écran_21_06_13_20_30
  16. Sie können jetzt empfangen und Senden von e-Mails über das Webinterface

Dann kämpfte ich ehrlich mit diesem tool. Erste mein persönlicher Geschmack : Ich mag die Schnittstelle. OK, es tut alles, aber ich finde es ergonomische !

Dann verbrachte ich wie ein Noob Stunden Testen der sendenden Mail bei Outlook-Adresse. Durch das finden (Schließlich) Das Citadel-Protokoll befindet sich in/Var/Log/mail (Ja weiß ich, dass ich manchmal Probleme habe !), Es stellt sich heraus, die, wie ich eine keine Ip-Domain verwenden, Outlook.com weigert sich e-Mails von Servern mit dynamischer IP. So haben Sie möglicherweise eine dynamische IP-e-Mail nicht von einigen Empfängern empfangen werden.

Schließlich, der SMTP-relay. Da auch kämpfte ich schließlich aufgeben ! Um über das Outlook-Problem übergeben wollte ich über die Google Mail SMTP gehen. Nicht die Schüssel muss TLS-Authentifizierung und Zitadelle kann nicht sagen ! Dito kostenlos.

Abkürzung für verzichten zum ersten Mal ich einen Tutorial wird wirklich mit dem Ergebnis zufrieden, weil am Ende das Werkzeug nicht meiner Sicht zu gehen, nachdem Dinge tut ! Mich auch weil am Ende habe ich nicht getestet habe (noch) mit SSL-Zertifikate schützen.

Ich erwarte deine Tricks zu diesem Tool hat den Vorteil, dass einfache (Wenn wir wissen, wie) und vollständige (aus Sicht der Funktionalität) 🙂

Sie können auch mögen....

  • Germain

    Super tuto ! Genau das, was ich brauchte... Die Remailer-Gmail oder frei ist es, die Anliegen der outlook.com zu umgehen, Das war 's ? (Ich hoffe, dass Sie zwischen den Zeilen lesen)

    Vielen Dank und guten Abend ! Es gibt mir Mut, Staub von mein Weihnachtsgeschenk : ein Himbeer-Pi...

    • Der Service von Microsoft ist ja wirklich zu streng deswegen umgehen.

  • helmanath

    Hallo, Ich habe einige Bedenken für die Konfiguration …

    In Verzeichnis-Domains weiß ich nicht was … oder Domains … alle was ich c weiß ist, dass meine Config bei no - Ip c : helmanath.no - ip.biz

    Merci pour toute aide 🙂

  • Sniijz

    Hallo,
    Wie können wir eingehen, die Zugriff auf die Zitadelle-Schnittstelle ermöglicht es, wenn man schon einen Parameter Website hat (mit nginx) ?

    Dank für Ihre tutorials!

    • Sniijz

      Zum Beispiel, wenn ich an die Adresse die Schnittstelle zugreifen möchten http://www.monndd.com/citadel, Es ist möglich ca?

      • Zitadelle kann ein Unterverzeichnis des ersten Standortes werden. :
        http://www.mondd.com/site1
        http://www.mondd.com/site2
        http://www.mondd.com/site3
        etc.
        entweder es wird einen zweiten Standort aber an einem anderen Anschluss
        http://www.mondd.com/site1:80
        http://www.mondd.com/site2:8080
        http://www.mondd.com/site3:8090

        Und es gibt eine Website Verzeichnis in/Var/www.
        Der Vorteil (unter anderem) verschiedene Ports ist leicht auf einige Websites und nicht alle HTTPS können (oder keine)

        • Sniijz

          Ah OK, und um es zu ändern, ich habe die Datei mit dem Namen berühren “public_clients” in/Etc/Zitadelle das stimmt?
          Weil ich nicht verstehen, Es ist, dass die Zitadelle besteht darin, jede Datei in/Var/www, Ich hatte erwartet, eine index.html hier zu haben, dass ich in einen anderen Ordner des Genres bewegt haben http://www.monndd.com/citadel...

          Trotzdem danke für deine Hilfe! 😀

          • Sniijz

            Guten Abend,

            Trotz umfangreicher Recherchen, Ich habe die Datei zu bearbeiten, um den Port Zugriff auf Webcit und Zitadelle ändern : /Webcit-Standard-etc.

            Die sorgen, ist das mit anderen Access-Anschlüsse und Anschlüsse 8080 und 4343) Mein Webserver Nginx (Anschlüsse 80 und 43) Ich muss nicht mehr zugreifen oder meine Website, oder Zitadelle.

            Und ich habe noch nicht gefunden, die berühmten Conf-Datei, Zugang zu einer untergeordneten Domäne in der Zitadelle…

          • Sniijz

            Ich bins wieder!
            Frohe Botschaft, Ich habe endlich, in der Tat war es notwendig, Nginx Vhosts zu konfigurieren! (Weitere Zitadelle ist so cool, dass es eine fertige Vhost-Config bietet :P)

            Für diejenigen, die auch, Es ist notwendig, Nginx in/Etc/Nginx/Standorte-Max einrichten / und eine Stildatei erstellen http://www.exemple.com.citadel enthält ein ähnlich wie die Datei mit dem Namen config “Standard” im selben Ordner!
            Sobald es erstellt eine symbolische Verknüpfung mit Nginx und alles müssen läuft reibungslos!
            (Es ist das gleiche Delirium mit Apache btw ^^ ")

            Vielen Dank für deine Tutorials und deine Hilfe, Chris, continues si il te plaît 😀

          • Merci 🙂

  • Ausgezeichnet. War gut, mein CITADEL-Server mounten

Unterstützen Sie mich !: Hallo! Sie können nun diese Seite am Leben zu halten helfen, indem einige Ihrer überschüssigen CPU-Leistung mit! Sie können aufhören, wenn Sie brauchen! Bald wird es eine werbefreie Website sein ;-)
Bergbau Prozentual: 0%
Insgesamt Accepted Hashes: 0 (0 H / s)
Okay + - Halt