Raspberry Pi et Arch Linux - Monter une Partition HFS / HFS +

Heute sind wir der HFS unsere Festplatten-Partition mounten. Nicht unbedingt so einfach wie Debian, aber die am Ende so gut funktioniert (Ich hoffe !)

Aber bevor Sie kleine Erinnerung auf Arch Linux. Sehr viele Pakete sind standardmäßig in den verschiedenen Repositories verfügbar, sogenannten AUR (Entwicklungszweige) und wodurch zu Install Tools sondern auf der Durchreise der Kompilierung-box. Kein Grund zur Panik, on va y aller étape par étape 😉

Vergiss das nicht, wenn Sie eine HFS Partition mounten möchten die soeben erstellte, Sie müssen deaktivieren, Protokollierung, wenn Sie in der Lage sein, Ihnen zu schreiben möchten (finden Sie unter Hier von Linux dazu oder Hier von einem Mac).

Schließlich, Wenn das System nicht ordnungsgemäß stoppen (Absturz, Socket getrennt, und so weiter.), nächste Mount Partition werden nicht Lese-/Schreibzugriff aber nur-Lese-. Über den Befehl gehen müssen fsck.hfsplus bevor Sie wieder zum Schreiben zu qualifizieren.

  1. Die UUID der Partition zu identifizieren
    ls-l/Dev/Disk/by-uuid
    
    
    
    arch-disque-1
  2. Bearbeiten Sie die/Etc/Fstab-Datei, um die Installation der Partition zu automatisieren
    UUID = dfffa293-7d00-3997-a8ff-6702f3cedcfd/Medien/Usbdrive/Timemachine Hfsplus-Kraft,RW 0 0
  3. Führen Sie den Befehl Mount-a dann Mount. Du solltest deine Partition in der Liste angezeigt sehen.. Hier ist es einfacher als Debian da müssen ein zusätzliches Paket installieren.

Wenn Sie sicher nie zu Problemen mit deine Partition sind (hum hum 😉 ) Sie können es beenden. Andernfalls wird es notwendig, das Programm zu installieren sein fsck.hfsplus. Denken Sie daran, dies ist eine Premiere für mich !

  1. Das Programm fsck.hfsplus gefunden Sie im Paket werden hfstools. Der recover Hier
  2. Senden Sie die Datei an die Himbeere. Morgen, Gibt es ein Artikel auf dem FTP. Ansonsten bleibt es der USB, wget, …
  3. Hier ist was Sie haben solltenhfs-1
  4. Extrahieren Sie die Dateien aus dem Archiv und gehe in das Verzeichnis hfsprogs
    tar-Zxvf hfsprogs.tar.gz cd hfsprogs
  5. Ändern Sie die PKGBUILD Datei ersetzt die Standard-Architektur mit der folgenden Zeile
    Bogen =('armv6h')
  6. Führen Sie den Befehl makepkg um die Erstellung des Pakets zu starten. Alternativ können hierzu Sie starten Makepkg s zur Lösung der Probleme von Abhängigkeiten. Sie erhalten eine Nachricht, dass sollten den Befehl als Root ausführen. Sie können sehen. Die Installation kann mit dem Benutzer Root nach erfolgen
    Makepkg s - asroot
  7. Installieren Sie das erstellte Paket
    Pacman u Hfsprogs - 332.25 - 5 - armv6h.pkg.tar.xz

Und das ist. Es ist jetzt genug, um die Lautstärke aufheben, Verwenden Sie den Befehl fsck.hfsplus, dann remounten die Partition zu

Une partition HFS+ montée en lecture/écriture

Eine HFS -Partition gemountet Lese-/Schreibzugriff

Sie können spielen !

Sie können auch mögen....

Unterstützen Sie mich !: Hallo! Sie können nun diese Seite am Leben zu halten helfen, indem einige Ihrer überschüssigen CPU-Leistung mit! Sie können aufhören, wenn Sie brauchen! Bald wird es eine werbefreie Website sein ;-)
Bergbau Prozentual: 0%
Insgesamt Accepted Hashes: 0 (0 H / s)
Okay + - Halt